mehr

Herangehensweise

Die Aufgabe nachhaltigen Kommunikationsdesigns besteht darin, systemisch Unternehmen und Institutionen zu beraten und zwischen den Beteiligten im Entwicklungsprozess zu vermitteln. Das Hauptanliegen ist, Zusammenhänge und Wirkungsweisen von Unternehmensprozessen zu verstehen, zu analysieren und zu hinterfragen. Dabei wird gemeinsam mit dem Kunden die Strategie besprochen, welche Maßnahmen die sinnvollsten sind und welche Inhalte wie nach außen kommuniziert werden. Hierbei spielt die Angebotsplatzierung auf dem Markt eine genauso wichtige Rolle wie der Umgang mit Werten innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Es gilt, das Denken und Handeln in Worte und Bilder zu fassen – und das so transparent und verständlich wie möglich.


Die Visualisierung dieser komplexen Prozesse hat einen hohen Stellenwert und bedarf teilweise einer eigenen Bildsprache und Ikonografie, um der Vielschichtigkeit gerecht zu werden und die Themen glaubwürdig kommunizieren zu können. Wir hegen den Anspruch, dies im Einklang mit dem Vier-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit zu tun. D.h. wirtschaftliche Interessen, ökologische, soziale wie auch kulturelle Belange in die richtige Balance zu bringen. Nur wenn alle vier Dimensionen Berücksichtigung finden, kann man von einer ganzheitlichen und damit nachhaltigen Lösung sprechen.